vom 25.04.2017 13:27:55 Uhr

Aus der Gemeinderatssitzung vom 24.04.2017

1. Zu folgenden Baugesuchen wurde das gemeindliche Einvernehmen erteilt:

1.1 Errichtung von zwei 4-Familienhäusern mit Garagen auf dem Grundstück Fl.Nr. 195 der Gemarkung Burtenbach; Antragsteller: Christoph Grolik, Pfarrer-Kempter-Straße 2, Kammeltal

1.2 Neubau eines Einfamilienhauses mit Doppelgarage auf dem Grundstück Fl.Nr. 6/4 der Gemarkung Oberwaldbach; Antragsteller: Kathrin und Michael Wanner, An der Holzstraße 8, Oberwaldbach

2. Mit der gemeinsamen Erstellung eines „Integralen Hochwasserschutzkonzeptes“ für die Ortsteile Oberwaldbach des Marktes Burtenbach und Ried des Marktes Jettingen-Scheppach unter der Federführung des Marktes Burtenbach besteht grundsätzlich Einverständnis.

3. Die Marktgemeinde Burtenbach beschließt den Beitritt zum Zweckverband Hallenbad Nord zum 01.07.2017.

4. Der Marktgemeinderat billigte die Vorentwurfsplanung zur Flächennutzungsplanänderung in der Fassung vom 24.04.2017 und beauftragte die Verwaltung, diese nach § 3 Abs. 1 BauGB öffentlich auszulegen und ortsüblich bekannt zu machen. Parallel dazu ist den Trägern öffentlicher Belange Gelegenheit zur Stellungnahme zu geben (§ 4 Abs. 1 BauGB).

5. Der Marktgemeinderat stimmte der Vorentwurfsplanung zum Bebauungsplan „Am Leitenhölzle“ in der Fassung vom 24.04.2017 zu und beauftragte die Verwaltung, diese nach § 3 Abs. 1 BauGB öffentlich auszulegen und ortsüblich bekannt zu machen. Parallel dazu ist den Trägern öffentlicher Belange Gelegenheit zur Stellungnahme zu geben (§ 4 Abs. 1 BauGB). Der Geltungsbereich des Bebauungsplanes wird um die Fl.Nrn. 1105, 1105/1 und 1129, jeweils Teilflächen, der Gemarkung Burtenbach erweitert.

6. Folgender Beschluss aus der nichtöffentlichen Sitzung vom 20.03.2017 wird öffentlich bekanntgegeben: Zur Sanierung des Rathauses wurde der Auftrag für die Fenster- und Türarbeiten (Außen) an die Fa. Wipfler aus Wörleschwang in Höhe von brutto 133.725,66 € vergeben.

1... von 1