vom 06.11.2018 15:16:36 Uhr

Aus der Gemeinderatssitzung vom 12.11.2018

1.Zur Ersatzbeschaffung eines Hilfeleistungslöschfahrzeuges (HLF 20) für die Freiwillige Feuerwehr Burtenbach ist aufgrund des Auftragsvolumens ist eine europaweite Ausschreibung vorgeschrieben. Die Verwaltung wird beauftragt, Angebote von entsprechenden Ingenieurbüros für die Abwicklung einer rechtskonformen Ausschreibung einzuholen. Zu gegebener Zeit ist auch ein Zuschussantrag bei der Regierung von Schwaben zu stellen.

2. Zu folgenden Baugesuchen wurde das gemeindliche Einvernehmen erteilt:

2.1 Zur Erweiterung des bestehenden Wohnhauses auf dem Grundstück Fl.Nr. 64 der Gemarkung Kemnat wird das gemeindliche Einvernehmen erteilt. Bauort: Kemnat, Kemnater Straße 38 a

2.2 Zum Trockenabbau und zur Wiederverfüllung von reinem, unbelastetem Erdaushub und Abraum auf den Grundstücken Fl.Nrn. 389/1, 389/2, 393, 394, 409/3, 475, 476 und 477 der Gemarkung Burtenbach wird das gemeindliche Einvernehmen erteilt.

3. Der Gesangverein Burtenbach erhält für die Anschaffung eines E-Pianos samt Zubehör einen Zuschuss in Höhe von 259,80 Euro.

4. Der erste Bürgermeister Kempfle gab einen Rückblick zu den sehr positiv verlaufenen Bürgerversammlungen in allen drei Ortsteilen.

5. Der Marktgemeinderat nimmt das Ergebnis der örtlichen Rechungsprüfung im GEW Burtenbach für die Jahre 2016 und 2017 zur Kenntnis.

1... von 1